Drei Köpfe, ein Weg.

Seit 1876 sind Räume unsere Leidenschaft – und das sind sie bis heute geblieben. Gemeinsam haben wir viel erreicht, unter anderem, weil wir nie aus den Augen verloren haben, worum es bei unserer Arbeit geht. Von Anfang an sind wir Herausforderungen als Team begegnet, haben den Menschen ins Zentrum gestellt und Raumgestaltung zu unserer Aufgabe gemacht. Neue Wege waren stets Teil dieser Philosophie, denn sie sind unerlässlich, wenn man ausgetretene Pfade meiden will. Neue Wege bedeuten auch, langfristig zu denken, der Zukunft zuversichtlich und mit frischem Mut zu begegnen.

Wir haben uns daher entschieden, diesen Weg mit Mike Jungi, unserem hochgeschätzten Mitglied der Geschäftsleitung, neu als Mitinhaber der MEER AG weiterzugehen. Es ist uns eine grosse Freude, mit Mike Jungi einen Partner gewonnen zu haben, der das Know-how, die Vision und die Leidenschaft mitbringt, um zusammen mit uns und dem einzigartigen, engagierten Team der MEER AG eine neue, spannende Etappe anzugehen.

Einfluss von Farben, Formen & Design auf Nutzer

Wir gehen mit allen Sinnen durch die Welt, sind jederzeit Teil dessen, was uns umgibt. Ob im Stadtbild, in der Natur, ob in der Arbeitswelt oder zu Hause, mit der Art und Weise, wie wir uns kleiden, welche Umgebung wir wählen, wie wir sie gestalten – und wie diese uns formt. Der Mensch existiert stets im Kontext seiner Umwelt. Mit der gezielten Auswahl von Materialien, Akzenten, Möbeln, Farben und Designansätzen können wir bewusst Einfluss auf das Empfinden einer Umgebung und damit sogar auch auf unsere Stimmung nehmen. Es ist kaum zu unterschätzen, wie wichtig diese gestalterischen Entscheidungen sind und wie spürbar ihre Effekte. Architekten, Innenarchitekten, Ausstatter und Designer arbeiten dafür oft Hand in Hand.

Ob mit aufwendigen oder einfachen Mitteln – Räume können ihr Potenzial dann maximal entfalten, wenn sie mit Konzept, Feingefühl und mit dem Menschen der konkreten Zielgruppe im Fokus, eingerichtet werden.

Wichtiger Trend: Nachhaltigkeit

Ein wichtiges Thema, das uns immer mehr im Alltag begegnet, ist Nachhaltigkeit. Veränderungen in unserer Umwelt, Herausforderungen im Bereich von Ressourcen und der Druck auf soziale Verantwortung fordern dazu auf, uns mehr mit diesem Thema auseinanderzusetzen – auch in unseren eigenen vier Wänden.

Das Bewusstsein und damit auch die Nachfrage wachsen. Dieses Bewusstsein überträgt sich auf den Markt, der zunehmend mehr Optionen bietet, nachhaltige Möbel zu wählen. Produkt- und Industriedesigner setzen sich intensiv mit neuen, möglichst nachwachsenden Materialien und umweltschonenden Fertigungsmöglichkeiten auseinander.

Ein Trend, der Auseinandersetzung fordert. Doch Nachhaltigkeit ist nicht gleich Nachhaltigkeit. Es sind verschiedene Aspekte, die hier berücksichtigt werden müssen, um eine wirklich nachhaltige Entscheidung zu treffen.

3 Days of Design 2023

Die «3 Days of Design» in der dänischen Hauptstadt Kopenhagen waren dieses Jahr opulenter denn je. Vom 7. – 9. Juni präsentierten international bekannte Designmarken sowohl bewährte Klassiker, wie auch mutige Neuankömmlinge. Das 10-jährige Jubiläum wollten wir auf keinen Fall verpassen, organisierten ein abwechslungsreiches, sowie spannendes Rahmenprogramm und besuchten das Design-Festival mit einer auserlesenen Gruppe von Architekten, Innenarchitekten und Fachspezialisten. In diesem Bericht erzählen wir nicht nur von Erlebnissen, Marken und Neuheiten, sondern bringen auch viel Inspirierendes und eine grosse Portion skandinavisches Design in Schweizer Büros, Studios und Ateliers.

Gartenmöbel Trends 2023

Im tiefsten Winter denken Gastronomen, Hoteliers und Gesundheitszentren an den Frühling. Im neuen Jahr steht die Gartenausstattung ganz oben auf der To-Do-Liste. Wir haben die Outdoor-Möbeltrends für das Jahr 2023 zusammengefasst und inspirieren euch mit angesagten Marken, beliebten Klassikern und neuen Kollektionen.

Das hängende Pflanzengefäss für Räume mit Charakter

Mit Merkur haben wir ein Produkt in unserem Sortiment aufgenommen, das neuartige Gestaltungsmöglichkeiten in modernen Architekturbereichen zulässt. Das Pflanzengefäss aus dem Studio Cosmos Design überzeugt nicht nur durch seine ausgewählten Materialkombinationen und einzigartigen Platzierungsmöglichkeiten. Merkur strukturiert und organisiert Räume neu. Ganz nebenbei schafft Merkur kreative Wohlfühloasen als Kontrast zum hektischen Büroalltag.

neue räume 22

Die Messe NEUE RÄUME22 hat uns dieses Jahr besonders gut gefallen. Nach einer längeren Pause durften wir uns über spannende Kontakte freuen, zahlreiche Neuigkeiten ausprobieren und tolle Produktklassiker bestaunen. Hier holen wir uns ganz viel Inspiration und frische Ideen, die wir in unseren Projekten umsetzen können. Einfach toll!